Leider wird es in 2024 keinen Rosenheimer Citylauf und Businesslauf geben. Wie es weitergeht erfahrt Ihr hier sobald es eine Entscheidung gibt.!
 

Datenschutzerklärung


Besuch der Webseite:
Beim Besuch unserer Webseite werden folgende Daten vom Provider gespeichert:
IP-Adresse des anfragenden Rechners
Datum und Uhrzeit der Anfrage
Aufgerufene Seite/Name der abgerufenen Datei
Übertragene Datenmenge
Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war
Internet-Adresse, von der aus die Seite bzw. Datei abgerufen bzw. die gewünschte Funktion veranlasst wurde
Verwendeter Web-Browser


Durchführung der Veranstaltung:

Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten ausschließlich zum Zweck der Organisation und Durchführung der angegebenen Lauf-Veranstaltung.
Rechtsgrundlage dafür ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Art. 6 Abs. 1a (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1b (Vertragserfüllung).
Außer an den Veranstalter erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung oder Verpflichtung durch eine gesetzliche Bestimmung.
Wir löschen sämtliche personenbezogenen Angaben, Ergebnislisten und Dokumente spätestens 24 Monate nach dem Durchführungstermin der Laufveranstaltung; ausgenommen sind Nachweisbelege im Rahmen steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen.
Aus den Daten der Anmeldung und der Laufzeitmessung erstellen wir disziplin- und klassenspezifische Anmeldelisten, Ergebnislisten und Urkunden.
Ihre Rechte
Sie haben das Recht auf Auskunft. Sie können der Nutzung Ihrer Daten – auch der teilweisen Nutzung – mit Wirkung für die Zukunft jederzeit durch eine formlose E-Mail-Mitteilung an citylauf@tiger-timing.de widersprechen. Ansprechpartner für den Datenschutz ist Herr Stefan Kurz, Gottfried-Keller-Str. 12, 83026 Rosenheim, Email: info@tiger-timing.de, Tel: 08031/69208
Bei Widerspruch zur (teilweisen) Nutzung bzw. bei Auftrag zur Löschung der Daten ist die Teilnahme an der Veranstaltung oder die Anzeige in der Ergebnisliste oder sonstige teilweise Erfüllung vereinbarter Leistungen nicht mehr möglich.
Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen die DSGVO verstößt, steht Ihnen das Recht zur Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu.

Einwilligung:
Um Ihre Daten (Name, Geschlecht, Klasse, Verein, Team, Startnummer, Zeit, Platzierung) auf der Start-und Ergebnisliste im Internet oder im Zielbereich (Beamer und Leinwand) anzeigen zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.
Durch Ihre Anmeldung geben Sie uns ihre Einwilligung dazu sowie für die Bereitstellung Ihrer Urkunde zum Download im Internet.
• Die Einwilligung wird freiwillig erteilt. Bei Nichtzustimmung ist eine Teilnahme leider nicht möglich.
• Die Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft jederzeit per Mail an citylauf@tiger-timing.de widerrufen werden. Darauf wird dder Teilnehmer komplett gelöscht.
• Für minderjährige Teilnehmer/innen kann die Einwilligung nur durch die Sorgeberechtigten erteilt werden!

Newsletter
Der "Rosenheim-Läuft" Newsletter ist eine monatliche Information über Laufveranstaltungen im Raum Rosenheim. Dazu werden Name und Email-Adresse gesondert ohne Zeitbeschränkung bis zu einer Abbestellung per Mail an keinnewsletter@tiger-timing.de gespeichert.
Durch Anhaken des „Newsletter-Kästchens“ erklären Sie, dass Sie den Newsletter bis zum Widerruf bekommen möchten.

Fotos:
Auf der Strecke und beim Zieleinlauf fertigen wir von jedem Teilnehmer/jeder Teilnehmerin Fotos zur Sicherung bei technischen Versagen der Zeitnahme an (Backup) und zur Bereitstellung für die Öffentlichkeit im Internet. Die Fotos werden nach einem Jahr wieder gelöscht.
Rechtlicher Hintergrund der Veröffentlichung:
„Für die Veröffentlichung von Fotografien bleibt das Kunsturhebergesetz (KUG) auch unter der ab dem 25. Mai 2018 anwendbaren DSGVO erhalten. Es sind keine Änderungen oder gar eine Aufhebung mit Blick auf die DSGVO vorgesehen”, heißt es in einer Stellungnahme des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat vom 9. Mai 2018.
Der § 23 KUG kennt einige Ausnahmen, bei denen Fotos auch ohne Einwilligung jeder einzelnen abgebildeten Person veröffentlicht werden dürfen:
§ 23, Abs. 1 KUG
1. Bildnisse aus dem Bereiche der Zeitgeschichte
Der Rosenheimer Citylauf zählt als Sporteranstaltung zu dieser Kategorie und ist entsprechend von öffentlichem Interesse. Einige Rechtsprechungen legen klar, dass mit der Teilnahme an den Wettkämpfen auch Sportler Personen der Zeitgeschichte werden.
Selbstverständlich ist es möglich dass einzelne Fotos auf Wunsch von Betroffenen nach der Veröffentlichung gelöscht werden können. Die Kontakt-Daten der jeweiligen Fotografen finden Sie bei den Foto-Links.
Wer aber von Vorneherein verhindern möchte dass sein Foto im Internet erscheint, darf an dieser Veranstaltung nicht teilnehmen.